Migration – Kultureller Einfluss und Herausforderung

Donnerstag, 8. September 2022 11:45 - 13:30 , Hilton Zürich-Airport, Hohenbühlstrasse 10 , 8152 Opfikon
Webseite: http://www.rotary-zurichflughafen.org/
Referenten/innen:

Leitung: Sonja Zöchling, Präsidentin

Referent: Thomas Kessler, Basel

Einführung: Ulrich Wydler, Programmchef


Veranstalter:
  • Sonja Zöchling Stucki

In Weltregionen grosser Ungleichverteilung, Hungersnöten und kriegerischen Repressionen ist es unvermeidlich, dass Menschen in Länder mit besseren Lebensbedingungen ziehen wollen.

Je grösser die Not, desto mehr Menschen sind bereit, alles dafür zu geben, um in das Land ihrer Verheissung zu ziehen. Oft werden sie aus Profitgier von Schlepperbanden zur Migration animiert ohne die Konsequenzen zu kennen.

Für die Zielstaaten der Migranten kann dies ab einer gewissen Menge an Asylsuchenden zu einer humanitären, volkswirtschaftlichen  und kulturellen Herausforderung werden.

Einer, der sich in dieser Problematik sehr gut auskennt, ist Thomas Kessler Leiter Integration und Antidiskriminierung von Basel-Stadt. Er wird uns den Spannungsbogen von humanitärem Auftrag und Staatsschutz im vollen Umfang schildern - keine leichte Kost, deshalb nach dem Mittagessen und sehr empfohlen, auch für Partner*innen.


Anmeldung

Die Anmeldefrist ist abgelaufen